• Jenseits der 5.000
  • Gebäude mit Erddächern
  • Blick ins Karwendeltal

Startseite FT--187-18 01.11.2018 - 24.11.2018

Lodge-Trekking in Nepal mit Besteigung des Island Peak 6.189m

Führungstour

Im Herbst 2018 wird die Sektion Eichstätt wieder eine Trekkingreise nach Nepal anbieten. Ein "High Light" dieser Tour wird die Besteigung des Island Peak sein.

Nach der Ankunft in Kathmandu werden wir 2 Nächte in der Königstadt Bhaktapur verbringen (inkl. Besichtigungen), bevor wir nach Lukla fliegen, dem Start unserer 18 tägigen Trekkingreise im Bann des Himalaya mit Blick auf Ama Dablan, Nuptse, Lhotse, Mount Everest um nur einige bekannte Bergriesen zu nennen. Unsere Tagesetappen belaufen sich in der Regel auf 500 - 700 hm und 5 - 7 Stunden Dauer, am Gipfeltag ca. 1.100 hm und ca. 11 Stunden. Am Rückweg nach Lukla besuchen wir in Pangboche das mit 350 Jahren älteste Kloster im Khumbugebiet. Zurück in Kathmandu steht unter anderem der Durbar Square mit dem Kumari-, Bhairav- und Kali-Tempel, sowie der Besuch von Pashupatinath, um einen kleinen Einblick in die hinduistische Welt zu bekommen, auf dem Programm.


Ausrüstung:

Wird nach der Anmeldung verteilt; viele Gegenstände wie Schlafsack (bis -15°C), Steigeisen, Pickel können gegen Bezahlung ausgeliehen werden

Voraussetzungen:

Sicheres gehen mit Steigeisen in Steigungen bis ca. 40 Grad (Fixseil)

Kosten:

Ca. 3.700 € inkl. Flug, exklusive Trinkgelder und Visa

Teilnehmer:

4 - 10

Vorbesprechung:

2. März 2018 19 Uhr in der Kletterhalle des Sektion Eichstätt

Anmeldeschluss:

Mittwoch, 28. Februar 2018

Hinweise:

Haftung der Sektion bei Gemeinschafts- und Führungstouren

Leitung/Anmeldung:

Ulrich Rawinsky
Loading...