• panorama.jpg

Donnerstag, 14. November 2019

Uni Eichstätt untersucht Folgen des Klimawandels in den Alpen – II

Die Forschungsgruppe wird ihre Untersuchungen im Martelltal (Südtirol) sowie im Horlachtal und im Kaunertal (beide Österreich) durchführen.

Mediathek: GUT ZU WISSEN

https://www.br.de/mediathek/sendung/gut-zu-wissen-av:5a5392bfd92d10001c0270ea

Wer historische Fotos aus den genannten Untersuchungsgebieten besitzt – mit „historisch” ist grundsätzlich die Vergangenheit gemeint, interessant sind also nicht nur Bilder aus dem 19. Jahrhundert – und der Forschungsgruppe zur Verfügung stellen möchte, kann sich mit der Forschungsgruppe in Verbindung zu setzen.

Kontaktadresse:
Dr. Florian Haas
Katholische Universität Eichstätt Ingolstadt
Lehrstuhl für Physische Geographie
Ostenstraße 14
85072 Eichstätt
sehag@ku.de

Loading...