• panorama.jpg
  • Blick ins Karwendeltal
  • img_2283.jpg

Grundkurs Schneeschuhwandern

Freitag, 08. Januar 2016 - Sonntag, 10. Januar 2016

LVS-Ausbildung ohne Schnee?

Hat der Andreas den Kurs noch nicht abgesagt? Es liegt doch gar kein Schnee. So war die die Begrüßung beim Theorieabend. Und ehrlich gesagt war es mir um Weihnachten herum auch noch bange, die Sommerlifte fuhren noch und jede Menge Wanderer waren unterwegs, so hörte man es in den Medien. Endlich die Nachricht nach Neujahr soll es Schnee geben, noch immer kein Lawinenlagebericht veröffentlicht, nur gelegentlich eine kurze Meldung von unbedeutenden Schneefällen. Zum Glück kam der Schnee im letzten Moment. Als ich am 05.01. Vormittag mit dem Franz, der Mann der uns am Abend immer mit den kühlen Getänken versorgt, telefoniert hatte war ich schon mal erleichtert, es liegt Schnee. Für LVS-Suche reicht der Schnee, sagte Franz. Hurra der Kurs findet statt, noch kein Jahr war die Zitterpartie um den Schnee so knapp. Für alle die nächstes Jahr mit mir mit zittern wollen, kann ich schon mal zur Beruhigung bekannt geben das der Kurs erst am 20. Januar beginnt. Freitag morgen, wie jedes Jahr 6.00 Uhr Abfahrt in Eichstätt. Ich war gespannt wieviel Schnee wird wirklich um die Schwarzwasserhütte liegen? Im Kleinwalsertal am Parkplatz an der Auenhütte angekommen, mein erster Gedanke war, oben muss noch mehr liegen, es wird genug für unsere Schneeschuhausbildung sein. Auf dem Weg zur Hütte begrüßte uns Martin, der Hüttenwirt, er war gerade auf Einkaufstour mit seinem Quat, auf dem er wie jedem Winter seine Kettenantriebe montiert hatte. Bei der Begrüßung merkte man auch ihm an das er sehr froh war das es doch noch geschneit hat. Jetzt war alles vergessen, wir waren schon mitten drinn, im Grundkurs Schneeschuhwandern. Auf der Hütte ging es gleich ans Lager beziehen, anschließend Mittag essen und am Nachmittag, bei leichtem Schneefall, LVS-Ausbildung. So konnten wir gut gerüstet am Samstag den ersten Gipfel in Angriff nehmen, das Wetter hätte besser sein können, aber wir waren schon froh das wir Schnee hatten. Am Samstag hatten wir noch einen lustigen Hüttenabend, der sich noch bis ins Lager zog. Mit dem leicht verärgerten Mitbewohner im Lager, den das lachen noch etwas gestört hatte, haben wir beim Frühstück auch wieder Freundschaft geschlossen. Am Sonntag Morgen, das Steinmandl im Sonnenschein! Der Gipfel ist uns sicher, so die Prognose, aber es kommt nicht immer wie man will. Die Berge und das Wetter müssen wir nehmen wie es kommt. Die Wolken kamen auf halber Höhe zum Gipfel hereingezogen, und so mussten wir kurz vor dem Gipfel umkehren. Vielleicht beim nächsten Mal. Beim abschließenden Mittagessen auf der Schwarzwasserhütte waren wir uns alle einig das es ein Paar schöne Stunden waren. Wie jedes Jahr hat mir die LVS-Ausbildung wieder viel Spaß gemacht, und ich hoffe das es allen Teilnehmern genau so ging. Ich freue mich schon auf Januar 2017, ich hoffe wieder mit Schnee auf der Schwarzwasserhütte.

Bericht und Fotos: Andreas Jährig

dscn2918.jpgimg_0867.jpg
Loading...