• Blick ins Karwendeltal
  • img_2283.jpg
  • panorama.jpg

Grundkurs Schneeschuhwandern

Freitag, 24. Januar 2020 - Sonntag, 26. Januar 2020

Grundkurs Schneeschuhwandern

Am 24. Januar machte sich eine kleine Gruppe des DAV Eichstätt zum Schneeschuhwochenende auf die Schwarzwasserhütte im Kleinwalsertal auf.
Wir hatten das Glück einen Platz auf dem vorerst letzten Ausbildungskurs mit Andreas zu ergattern.
Los ging es in aller Früh am Freitag damit wir zum Mittagessen rechtzeitig auf der Hütte sind. Nach einer guten Stärkung ging es mit Schaufel Sonde und LVS ins Gelände um die Lawinenverschüttetensuche zu lernen.
Nachdem Michael den Dummy eingegraben hatte ging es im Meandermuster auf die Suche. Später musste jeder 2 mal erfolgreich die Bergung demonstrieren. Anschließend ging es zum gemütlichen Teil zurück zur Hütte. In der Nacht lernten dann leider die wichtigste Lektion des Kurses kennen: Den LVS-Sender nach der Nutzung unbedingt ausschalten um schlafraubendes Gepiepe zu vermeiden.
Nach einem leckeren Frühstück ging es dann auf zum ersten Gipfel, dem 2056m hohen Hählekopf. Weil es so schön war, genossen wir gleich eine zweite Gipfelbesteigung dem 1982m hohen Steinmandl. Nach dem Gipfel kam das Pulverschnee-Downhill-Racing und Rutsching.
Nach insgesamt 900 Höhenmeter ließen wir es uns bei Kaffee und Apfelstrudel in der Hütte gutgehen. Maria kam Abends noch auf die glorreiche Idee die 1000 Höhenmeter voll zu machen. Ein Teil von uns machte sich auf zum Gerlachsattel - ohne Beleuchtung, eine tolle Erfahrung.
Gut erholt, nach einer ruhigeren Nacht, haben wir am Sonntag den Tourenabschlussgipfel, das Grünhorn gestürmt. Im Abstieg über die Ochsenhofer Scharte konnten wir noch ein paar unberührte Tiefschneehänge genießen. Zur Belohnung gab es mittags den berüchtigten Kaiserschmarren der Schwarzwasserhütte - der perfekte Abschluss eines tollten Schneeschuhwochenendes mit Andreas.   

Markus Willms

img_20200124_1611111.jpgimg_20200124_1510261.jpg
Loading...