• Gebäude mit Erddächern
  • Jenseits der 5.000
  • Blick ins Karwendeltal
  • glorerhuettehist.jpg

Nachmittagswanderung am Palmsonntag 2018

wand-3-18-0.jpg

Sonntag, 25. März 2018

Rund 20 Wanderfreunde von der stabilen Gruppe - treue Buchi-Anhänger-trafen sich am Landhotel Jurahöhe in Hard zur gemeinsamen Nachmittagswanderung. Eine gute Idee ein Wirtshaus als Start und Zielpunkt, damit war der Fahrservice einfach und problemlos zu managen.

Der Ausflug ins Gelände war auf Forststraßen und gut begehbaren Waldwegen recht abwechslungsreich. Wir durchstreiften den Hochwald bis zum Schutterberg und erreichten  oberhalb von Waldau einen schönen Aussichtspunkt der ganz erhaben über dem Schuttertal-Radweg steht.

Der Ausblick ins Trockental mit den Orten Hütting, Ellenbrunn und Mauern auf der einen Seite und den versteckten Fischweihern, dem Gutshof Feldmühle und der schöne Radweg Richtung Wellheim auf der anderen Seite, war beeindruckend. Die Schneereste an den Schattenseiten und auch schon vereinzelt blühende Leberblümchen erlebten wir im Naturwald-Reservat "Tucherwald". Dieses Waldgebiet ist eine 58 Hektar große Schutzzone, mit altem Baumbestand, im steilen und felsigen Gelände das seit 1998 ausgewiesen ist.

Mit dem Abstieg bis zum Schuttertal und dem anschließenden schräg im Hang verlaufenden Anstieg erreichten wir nach ca. 2 Stunden und 200 Höhenmetern wieder den Ausgangspunkt. Zum Brotzeitmachen, miteinander reden und noch ein wenig beinander bleiben war das Wirtshaus gut gewählt.

Text und Bilder: Otto Riß

wand-3-18-001.jpgwand-3-18-004.jpgwand-3-18-003.jpgwand-3-18-002.jpgwand-3-18-005.jpgwand-3-18-008.jpgwand-3-18-006.jpgwand-3-18-007.jpgwand-3-18-009.jpgwand-3-18-010.jpgwand-3-18-011.jpgwand-3-18-012.jpg
Loading...